Hamburger Blogger

Hamburger Twitter #fumpen

6 Kommentare

Kinners, wat haben wir gelacht! Es war ein schöner Abend – auch wenn die Runde kleiner als erwartet war. Nun, gegen krank sein tun kann man nicht wirklich was machen. Gegen Tütelichkeit schon. Da gibts es diese Dinger, die haben so Kästchen oder Spalten und Linien. Die sind so organisiert, das ein Tag, eine Woche, ein Monat reinpasst. Es nennt sich tun Kalender. So sieht das aus:

google kalender bild suche

Und da schreibt man rein, wann was wo warum und mit wem ist. Einige haben das wohl vertütelt. Nunja. Wir haben uns jedenfalls prächtig amüsiert. Und der @finalarter brachte es auf den Tweet:

 

So sieht das aus. Und dann kam die @mutterchaos auf den Gedanken, dem ganzen einen Häschtäg zu verpassen. Nach kurzer intensiver Diskussion entstand die Idee, #fumphh zu nehmen. Da steckt einiges an Weisheit und Würze drin. Und weil die Ivonne von der Idee selbst so angetan war, fumpte sie gleich einen gleichnamigen Acc auf die Welt: https://twitter.com/fumpHH

Wir streben natürlich an, damit in die Trends zu kommen. Oder wenigstens auf diesem Weg die Weltherrschaft zu erlangen. Deshalb folget alle brav dem Acc.

In Kürze folcht das Doodle, dem ihr dann bitte eure realistische Teilnahme kund tun tut. Es ist OK, wenn mal eine/r nicht kann. Aber es ist nicht OK, sich anzumelden und dann ohne DM/Tweet/Mail/Anruf/Rauchzeichen seine  Nichtteilnahme nicht kund zu tun.

In diesem Sinne:

#fumphh

 

 

 

.

Advertisements

Autor: abendfarben

Blogger, Fotograf, Netzwerker in Hamburg

6 Kommentare zu “Hamburger Twitter #fumpen

  1. Hat dies auf mutterchaos rebloggt und kommentierte:
    Das hatta so feini geschrieben, der Tom, da kann ich nix mehr hinzufügen Okay, eins noch: folgt, kommt, habt Spaß!!

    Gefällt 1 Person

  2. Hat dies auf Abendfarben rebloggt und kommentierte:
    Blogger Stamntisch Hamburg ganz kreatief unterwegs!

    Gefällt mir

  3. Aber wofür steht jetzt #fumphh? Ich bin verwirrt. (Freudig Und Mutig Pro HH?)
    Und dass wir einen eigenen Hashtag bekommen, war längst überfällig! Sehr gut gemacht Ivonne!

    Gefällt 1 Person

  4. Auch wenn ich mich nur kurz blicken lassen konnte, so war es doch ein schöner Abend und hat sich mit den vielen netten Leuten definitiv gelohnt.

    Wann ist der nächste? 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s