Hamburger Blogger

hamburg blogger laserschwert generator hostel

Hamburger Blogger Lounge mit 100 MBit

3 Kommentare

Die Hamburger Blogger Lounge mit 100 MBit, Laserschwertern, zentral gelegen und in cooler Location – so beschreibe ich mal in aller Kürze / Würze unser letztes Treffen auf dem Blogger Stammtisch im Generator Hostel am Hauptbahnhof.

Wir danken für die freundliche Aufnahme, einen ruhigen Raum mit 100 MBit WLAN, eine nette Küche und dem klasse Team des Generator Hostels.

Unsere Sabine von HamburgsBrücken haben wir gemeinsam verabschiedet. Mein großer Dank geht an die wunderbare WWecker, die sich intensiv um den digitalen Nachlass sorgt und für die Familie einen letzten Gruß der Hamburg Blogger organisiert hat.

Bloggerbeleidigung

Es hat mich furchtbar aufgeregt. Sagt doch so ein Faz-Schnösel: Heute gibt es diese Blogs zwar noch immer, sie sind jedoch bedeutungslos in

Und: Man sollte den Begriff Blogger endlich zu Grabe tragen. Bitte?

Und dann kam und hat mal recherchiert:

MEHR REICHWEITE, ALS FAZ, SZ, WELT UND ZEIT!!! 715.000 BLOGBEITRÄGE PRO MONAT!!!

Problem: Kleine Blogs – kleine Strahlkraft.

Ansatz: Hamburg Blogger-> Vernetzung

Lösung: Lobby und Aufmerksamkeit schaffen, statt im stillen Kämmerlein vor sich hin wursteln

hamburg blogger stammtisch generator hostel

In diesem Sinne: Let´s blogg!

Tom

 

 

 

..

Advertisements

Autor: abendfarben

Blogger, Fotograf, Netzwerker in Hamburg

3 Kommentare zu “Hamburger Blogger Lounge mit 100 MBit

  1. Die Location ist wirklich eine richtig gute für uns schnatteriges Völkchen, nächstes Mal stellen wir aber die Tische etwas muckeliger zusammen, nech 🙂
    Ich hatte ja etwas Angst vor genau diesem einen Treffen, war kurz davor abzusagen. Der Grund ist/war, dass ich sehr schnell die Fassung verliere, wenn es traurig wird. Ich bin froh, dass ich trotzdem da war und auch sehr froh, wie wir mit Sabines Andenken umgegangen sind.
    Ja, okay, mein kleiner Hustenanfall während Weras Ansprache war eine gute Ausrede, als mir dann doch die Tränen kamen. Aber insgesamt fand ich es schön, nicht kitschig aber auch nicht kalt, wir konnten sogar über schöne Erinnerungen lachen und ich bin sicher, genau das hätte Sabine gewollt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s