Hamburger Blogger

Blogger-Blog aus Hamburg

zehn gebote blogger hamburg


Hinterlasse einen Kommentar

Die zehn Blog Gebote

Das erste Gebot
Ich bin der Blog, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

Das zweite Gebot
Du sollst den Namen des Blogs, deines Gottes, nicht missbrauchen. Denn das ist Urheberrechtsverletzung!

Das dritte Gebot
Du sollst den Feiertag heiligen. Nur ein ausgeruhter Blogger ist ein fleißiger Blogger.

Das vierte Gebot
Du sollst deinen Blog und deine Mitblogger ehren. Huldige ihnen mit Backlinks und sei ein guter Referrer.

Das fünfte Gebot
Du sollst nicht tröten. Nur der aktuelle und relevante Content ist wertvoll. Für Dich, Deine Mitblogger, Deine Leser und die Mutter Suchmaschine.

Das sechste Gebot
Du sollst nicht ehebrechen. Wenn Du fremdbloggst, sage es dem Blog und Deinen Mitbloggern.

Das siebte Gebot
Du sollst nicht stehlen. Copy + Paste = Scheiterhaufen. Davor kömmt allerdings noch die heilige Blogger-Inquisition. Die möchtest Du nicht wirklich erleben!

Das achte Gebot
Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten. Denn sie bekommen es heraus. Dann siehe das siebte Gebot.

Das neunte Gebot
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus. Dein Blog sei Dein Blog – nicht mehr und nicht weniger. Und so halten es alle. Denn sie sind rein.

Das zehnte Gebot
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib, Knecht, Magd, Vieh noch alles, was dein Nächster hat. Es sei denn, Dein Mitblogger gestattet es Dir. Und dann siehe, dass Du es auch bloggst.

Advertisements
köhlbrand brücke by abendfarben tom koehler


7 Kommentare

Gute Reise KurzUndKnapp !

DIe Hamburger Bloggerszene ist um ein tolles Mitglied ärmer geworden. Unsere Sabine, bekannt als KurzUndKnapp und noch bekannter mit ihrem grandiosen Brückenblog http://www.hamburgsbruecken.de

hamburgs brücken sabine stern

ist nach ihrer schweren Erkrankung friedlich eingeschlafen.

Sie war unserer Bloggerrunde immer freundschaftlich verbunden, hielt uns via Twitter über ihre Behandlung auf dem Laufenden. Leider konnte sie zu unseren Treffen nicht mehr kommen, da Ihre Kräfte nicht ausreichten.

Sie war sehr fleißig, hat gebloggt und Audio Guides geschaffen. So ist sie heute noch zu hören, und zwar hier 😉

Wir wünschen ihr eine gute letzte Reise in den Bloggerhimmel. Dort treffen wir uns alle wieder und haben uns viel zu erzählen …